Feuerwehrverband
Ostfriesland e.V.

 

Arbeitskreise


Ausbildung



Um die an uns gestellten Aufgaben zu erfüllen, bedarf es eine gezielte, fachliche Aus- und Fortbildung - eine einheitliche Ausbildung.
Diese Zielsetzung "Einheitliche Ausbildung der Ostfriesischen Feuerwehren" wurde durch die Bildung des "AK Ausbildung" am 01. September 1994 von der Arbeitsgemeinschaft Ostfriesischer Feuerwehren, unter der Leitung vom ehemaligen BBM Manfred Ochsler, vertreten durch die KBM und BAL des Regierungsbezirks Weser-Ems Nord, beschlossen.
So wurden erstmalig am 18. Mai 1995 die Kreisausbildungsleiter der Ostfriesischen Feuerwehren sowie die Spartenleiter "Maschinistenlehrgang" zur 1. Dienstbesprechung "Arbeitskreis Ausbildung" in die Feuerwehrtechnische Zentrale des Landkreises Leer eingeladen. Unser Ziel war damals: Erfahrungs- und Gedankenaustausch sowie die Erläuterung und Ausarbeitung entsprechender Lehrgänge, die auf Kreisebene angeboten werden, z. B. Grund-, Atemschutzgeräteträger-, Maschinisten- und Sprechfunkerlehrgänge.
Die Besprechungen der einzelnen Sparten finden zweimal jährlich - im Frühjahr und im Herbst - statt. Tagungsorte sind gemäß der festgelegten Reihenfolge in Leer, Aurich, Norden, Emden und Wittmund.
Der "Arbeitskreis Ausbildung" führte bislang etliche Besprechungen durch. Die Tagesordnungspunkte umfassen in erster Linie die Ausbildung auf Kreisebene sowie aktuelle Neuerungen und Berichte der Landesfeuerwehrschulen.
Hervorzuheben ist die Erstellung der Musterausbildungsmappen, die für jede Sparte erstellt wurden. Hierfür verantwortlich zeigen sich folgende Kameraden:

Ausbildungsmappe "Truppmann I" (Grundlehrgang)
KAL Karsten Leerhoff, Landkreis Leer

Ausbildungsmappe "Truppmann II"
KAL Karsten Leerhoff, Landkreis Leer

Ausbildungsmappe "Atemschutzgeräteträgerlehrgang"
KAL Jörg Boomgaarden, Stadt Emden

Ausbildungsmappe "Maschinistenlehrgang"
KAL Rolf Stemmler, Landkreis Aurich

Ausbildungsmappe "Sprechfunklehrgang"
stellv. KAL Bernhard Plenter, Landkreis Leer

Ausbildungsmappe "Gefährliche Stoffe und Güter"
StBM Bernd Lenz, Stadt Emden

Gemeinsam mit den Lehrgangsleitern der einzelnen Sparten wurden sehr informative Ausbildungsmappen erarbeitet, diese Ausbildungs- mappen unterstützen die Kreisausbildung in allen vier Landkreisen, sowie in der Stadt Emden. Gemeinsam mit der Ostfriesischen Landschaftlichen Brandkasse - der alleinige Hauptsponsor - wurden für die Ausbildungs- mappen sogenannte Ringbuchordner angeschafft, die für den ersten Lehrgang eines jeden Feuerwehrkameraden beim Grundlehrgang kostenlos ausgegeben werden. Bei entsprechen- dem Bedarf ist ein solcher Ordner auch für zur Zeit 5,00 € beim Kreisausbildungsleiter - oder auch per E-Mail - zu bestellen.

Der "Arbeitskreis Ausbildung" des Feuerwehrverbandes Ostfriesland e.V. (FVO) erhofft sich durch seine Arbeit zusätzliche Impulse bezüglich einer einheitlichen Ausbildung in den ostfriesischen Feuerwehren.


» Werbung

Copyright: Alwin Janssen - Feuerwehrverband Ostfriesland e.V.